Podium

April 2nd, 2012 by Chris
westbahnstraße 33
A-1070 wien
gourmetklees:
Tel. +43 1 522 1587 essen:
http://www.restaurant-podium.at service:
preis:

die kulinarische wien-reise beginnt. wobei hier eher von einer kulinarischen saison – ja wir hoffen sogar auf ein “dauerspiel” – die rede ist. ein paar lokale wurden schon probiert, dieses gab aber den ausschlaggebenden anlass (aufgrund der begleitung und der kritik) für den review.

von außen ein hippes lokal – sogar mit eigener baustelle vor dem lokal. das haben schon mal nicht viele zu bieten. innen genauso, aber ohne baustelle. dafür ein paar kalte tische u. stühle und alte, durchgesitzte sofas und sessel, welche dennoch einen gemütlichen eindruck erwecken. ein sofa belegt, die anderen reserviert, so musste ein tisch her. unbequeme sessel – dafür ein netter, witziger kellner. zu trinken gabs afri cola gefolgt von einem fleischpalatschinken mit faschiertem u. chili-sauce. witzige kombination, ausgesucht und gemampft. ganz und gar nicht lustig war der geschmack, mittel bis schlecht – in dieser reihenfolge. lieblos, wie in 5 minuten zuhause selbst gemacht. fertige chili-sauce + eine palatschinke + falschiertes u. zwiebel rein. erledigt. lieblos, fad, nicht gut. unterdurchschnittlich. der guster auf ein nougat oder marillenmarmelade-crepe verging im nu.

der service war nett und einwandfrei – nach einem platzwechel wurde klar dass der service gemütlich unterfordert ist – es gab teambesprechungen en masse 😉

preis – 6,90.- aus der sicht wäre ich besser zu hause geblieben. einzig u. allein die nette gemütliche unterhaltung – bei wirklich netter musik gab grund zu bleiben. resumé: only return in case of emergency.

p.s.: etwas bitter – zum ende hin waren die reservierten sofas noch immer frei
p.p.s.: die grausigste homepage seit langem, wie kann man nur so etwas produzieren. da ist ja keine homepage noch besser als das.

Leave a Reply